Melden Sie sich bei uns.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage:
info@zinkstahl.com
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Marc Blum
Senior Consultant
E-Mail schreiben

LaKorSta

LaKorSta = Langfristiger und wartungsfreier Korrosionsschutz für Stahl durch Zinküberzüge

FOSTA-Forschungsvorhaben

Interdisziplinärer Forschungscluster für eine nachhaltige Anwendung von Zinkstahl

Mit dem FOSTA-Forschungsvorhaben „Forschungsvorhaben P 835 / IGF-Nr. 351 ‒ ZBG Feuerverzinken im Stahl- und Verbundbrückenbau: 2014-05“ liegt ein interdisziplinärer Forschungscluster für eine nachhaltige Anwendung von Zinkstahl vor.

Das „Forschungsvorhaben P 843 – Ganzheitliche Bewertung von Stahl- und Verbundbrücken nach Kriterien der Nachhaltigkeit: 2016“ beweist, dass die Betrachtung der ökologischen und ökonomischen Aspekte über den gesamten Lebenszyklus Sinn machen, wobei hier, anders als sonst üblich, auch die auf der Baustelle stattfindenden Prozesse detailliert miteinbezogen werden. Als Besonderheit werden auch durch externe Effekteentstehende Umweltwirkungen in der Ökobilanz realitätsnah erfasst. Die Anwendung von Zinkstahl erwirkt hier deutlich ökonomische, ökologische sowie volkswirtschaftliche positive Auswirkungen über den gesamten Lebenszyklus eines Brückenbauwerkes.

Die Kurzstudie "Zur Anwendung der Feuerverzinkung an Hilfsbrücken für die Deutsche Bahn" (Forschungsprojekt P 1185 / S 024/10228/15) bestätigt die Sinnhaftigkeit des Einsatzes der Feuerverzinkung auch im Hilfsbrückenbereich. Die gesamte Betrachtung führte dazu, dass die Anwendung der Feuerverzinkung bei Zwillingsträgerhilfsbrücken vor allem im Spannweitenbereich bis einschließlich 12,00 m als wirtschaftlich sinnvoll herausgestellt werden konnte - mit geringen Erstkosten und niedrigem Wartungsaufwand.

Entwurfsbroschüre herunterladen

Sie interessieren sich für langfristigen Korrosionsschutz für Stahl

Ihr Ansprechpartner

Marc Blum
Senior Consultant
Telefon
+49 1575 5830167