Melden Sie sich bei uns.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage:
info@zinkstahl.com
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Marc Blum
Senior Consultant
E-Mail schreiben

Pink Parking Wembley

Für „Pink Car Park“, einem Bus- und Autoparkhaus der Superlative, werden etwa 2100 Tonnen Stahl mittels Stückverzinken vor Korrosion geschützt. 290 Bus- und 734 PKW-Stellplätze hält der mehrstöckige Parkhaus-Komplex am Wembley Park bereit.

Herausforderung

© HUBER car park systems international

Niederschläge wie Regen oder Schnee, die von den Fahrzeugen eingeschleppt werden, andere, beispielsweise ölhaltige Verschmutzungen und nicht zuletzt aggressiv wirkende Tausalze in den Wintermonaten sorgen für korrosive Zusatzbelastungen in Parkhäusern. Es gilt, deren Stahlbauteile bestmöglich zu schützen.

Lösung

Etwa 2100 Tonnen Stahl, zu denen u. a. Träger mit Längen von bis zu 18 Metern zählen, tauchen in die Zinkschmelze. Sämtliche der ungefähr 13350 angelieferten Einzelteile werden nach der Oberflächenveredlung ohne Umwege zur Baustelle nach London geschickt. Am 21.11.2019 wurde der „Pink Coach and Car Park“ eröffnet - Europas größtes Bus- und Pkw-Parkhaus aus Stahl.

© Metalcy

Werden Sie ZINKSTAHL-Mitmacher

Ihr Ansprechpartner

Marc Blum
Senior Consultant
Telefon
+49 1575 5830167

Bildnachweis: © HUBER car park systems international